Pflegende Angehörige

Mit dem 2. Pflegestärkungsgesetz erhalten Pflegende Angehörige eine bessere Unterstützung und Wahlmöglichkeiten bei der Pflege und zugleich mehr gesellschaftlichen Rückhalt.
  • Kostenlose Pflegekurse
  • Mehr Auszeiten
  • Bessere soziale Absicherung
  • Individuelle Pflegeberatung
http://www.pflegestaerkungsgesetz.de/info-angebote/pflege-gruppen/fuer-pflegende-angehoerige/

Diese gesetzlichen Regelungen sind wichtig, jedoch nur ein Baustein in der vielfältigen Hilfelandschaft für pflegende Angehörige. Der Austausch und das Erfahrungswissen anderer Pflegender, fachliche Unterstützung in Krisensituationen (z.B. psychische Belastung, Gewalt in der Pflege), Auszeiten (z.B. Kurzzeitpflege) und fachliche Beratung (z.B. Pflegestützpunkt) sind weitere wichtige Unterstützungsmöglichkeiten.

Besuchen Sie hierzu auch folgende Bereiche auf dieser Homepage:

Ambulant bis stationär

Demenz

Mit 40 schon an 80 denken (AAL, Vorsorge/Vorsorgevollmachten, Wohnen im Alter, Wegweiser)

Hospizarbeit

Weiterführende Informationen

AWO Pflegenotaufnahme

Bei plötzlichem Pflege- Engpass hilft die "AWO-Pflegenotaufnahme" rund um die Uhr, wenn

  • sich der Gesundheitszustand eines pflegebedürftigen Angehörigen verschlechtert
  • Angehörige die Pflege wegen Urlaub, Erkrankung oder Überforderung nicht ausüben können
  • die Versorgung zu Hause nach einem Aufenthalt im Krankenhaus ungeklärt ist

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter klären sofort, wo ein freier Platz in einem Seniorenzentrum der AWO bereitsteht, ob Kurz- oder Vollzeitpflege, und helfen auch bei der notwendigen Personenbeförderung weiter.

Kontakt:              Tel: 0800 / 255 255 8
Info:                      https://www.awo-saarland.de/index.php?id=pflegenotaufnahme

 

Haushaltshilfen aus den EU-Mitgliedstaaten

Haushaltshilfen aus den EU-Mitgliedstaaten können in Deutschland ohne Arbeitserlaubnis beschäftigt werden. Die zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit unterstützt Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Hilfskräfte im Haushalt. In Zusammenarbeit mit den osteuropäischen Arbeitsverwaltungen vermittelt die ZAV Haushaltshilfen, die Sie beim Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen und anderen Arbeiten im Haushalt, bei der Pflege und bei der sozialen Betreuung unterstützen.

Haushaltshilfen legal beschäftigen, was sie beachten sollten:
https://www.caritas.de/hilfeundberatung/ratgeber/alter/pflege/haushaltshilfen-legal-beschaeftigen

Informationen der Verbraucherzentrale zu osteuropäischen Betreuungskräften
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/pflege-zu-hause/osteuropaeische-betreuungskraefte-in-privathaushalten-10601

Pflegetelefon
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/aeltere-menschen/hilfe-und-pflege

Praxiswissen für pflegende Angehörige
 https://www.angehoerige-pflegen.de

Beratung zur Pflege . Zentrum für Qualität in der Pflege
https://bdb.zqp.de/#/home

Bundesweite Initiativen von und für Angehörige – pflegen-und-leben.de
https://www.pflegen-und-leben.de/informationen/initiativen-fuer-angehoerige.html

Beratungsangebot für Pflegende Angehörige – pflegen-und-leben.de
https://www.pflegen-und-leben.de/ueber-uns/beschreibung-des-beratungsangebotes.html

Gewaltprävention in der Pflege – Zentrum für Qualität in der Pflege
http://pflege-gewalt.de/

Stiftung pflege e.V. – Pflege geht uns alle an
http://www.stiftung-pflege.info/stiftung/

Wir pflegen - Interessenvertretung begleitender Angehöriger und Freunde in Deutschland e.V.
http://www.wir-pflegen.net/projekte/hilfenetzwerk-fuer-pflegende-angehoerige/links/#toggle-id-6/

Pflegewissen von A-Z – Bundesministerium für Gesundheit
http://www.pflegestaerkungsgesetz.de/pflege-wissen-von-a-bis-z/

Pflegen und leben – Psychologische Unterstützung für pflegende Angehörige
https://www.pflegen-und-leben.de/

Kostenloser Online-Pflegekurs
https://www.angehoerige-pflegen.de/pflegekurs-online/

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.