Tourismus im Saarland

Aktuelle Informationen der Tourismuszentrale Saarland

Die Tourismuszentrale Saarland stellt regelmäßig Pressemitteilungen rund um den Tourismus im Saarland zur Verfügung. 
Im Folgenden finden Sie allerlei Informationen zu Veranstaltungen und weiteren Highlights in der Gemeinde Schwalbach und dem gesamten Saarland.

Pressekontakt:
Die Presseseiten der Tourismus Zentrale Saarland GmbH finden Sie unter www.urlaub.saarland/Media/Presse
Susanne Renk, Referentin Presse/Kommunikation, Tel.+49 (0) 681/92 720-16, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Sabine Caspar, Tel. +49 (0) 681/92 720-11, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Catherine Fabre, Tel.+49 (0) 681/92 720-28, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Saarland-Entdecker-Kalender für Juli 2017

Pressemitteilung vom 23.Juni 2017
Was tun im Saarland im Juli? Die Tourismus Zentrale Saarland hat fünf Tipps für Genießer, Familien und Natur- und Kulturfreunde zusammengestellt.

Mit dem Esel auf Genusstour durchs Dreiländereck
Am 8. Juli 2017 lädt die Initiative Genuss Region Saarland zu ihrer zweiten kulinarischen Tour durchs Dreiländereck: Zunächst wandern die Teilnehmer mit Willi Ollinger vom Bioweingut Ollinger-Gelz und dem Eselchen Paul gemütlich durch Weinberge und tasten sich durch die Weinregion bei einer Probe durch. Dann wird Boule gespielt, bevor es zum Essen im Café-Bistro von Haus & Hof geht – frei nach der Devise „Entdecken, genießen und schwätzen“. Der Preis beträgt 54 Euro pro Person; Übernachtungen sind auch möglich. Kontakt und Buchung: Haus & Hof in Perl-Sehndorf, Tel. 06867/911 8591 und https://hausundhof-sehndorf.de

Außergewöhnliche Einblicke im Nordsaarland
Am 22. Juli veranstaltet die Tourismus Zentrale Saarland (TZS) ihre zweite Entdeckungstour zu touristischen Leuchttürmen der Region. Diesmal geht es ins Nordsaarland mit seiner bewaldeten Hügellandschaft, der Saarschleife sowie den beiden Stauseen. Start- und Ziel der Tour ist der Bahnhof Merzig-Saar. Die Exkursion beginnt um 8 Uhr und führt zum Baumwipfelpfad in Merzig: Das Ausflugsziel öffnet für die Teilnehmer noch vor der offiziellen Öffnung seine Tore und ermöglicht einen grandiosen Ausblick auf die Saarschleife. Ganz exklusiv ebenfalls: Im Center Parcs Park Bostalsee sowie im kürzlich eröffneten Hotel Seezeitlodge erhalten die Besucher einen Einblick hinter die Kulissen. Der Preis beträgt 25 Euro inklusive Fahrt und Imbiss. Infos und Anmeldung bei der Tourismus Zentrale Saarland: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und Tel: 0681/927 200.

La Traviata als Open-Air auf der Naturbühne Gräfinthal
Am 23. Juli 2017 können Opernfreunde auf der Naturbühne Gräfinthal im UNESCO-Biosphärenreservat wieder eine Open-Air-Inszenierung der monumentalen Art erleben: Dann wird die Naturbühne Schauplatz zum Schauplatz für Guiseppe Verdis Oper „La Traviata“.

„La Traviata“ avancierte vor allem durch die weltbekannten mitreißenden Melodien zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte. Im Mittelpunkt steht die todkranke Edelkurtisane Violetta Valéry, die ihre große Liebe zu Alfredo Germont den gesellschaftlichen Zwängen und den damals geltenden Moralbegriffen opfern muss. Einlass ist um 17.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Tickets sind unter anderem unter www.ticket-regional.de oder telefonisch unter 0651/9790777 erhältlich. Mehr Infos: http://www.naturbuehne-graefinthal.de .

Von Rosenführung und Eselswanderung
Finkenrech, das Umwelt- und Freizeitzentrum bei Eppelborn, bezaubert Groß und Klein immer wieder mit seinem Programm. Am 2. Juli steht die Rose, die Königin der Blumen, im Mittelpunkt der sommerlichen Gartenführung ab 11 Uhr. Preis pro Person: drei Euro. Am 6. und 27. Juli sind Kinder und Erwachsenen ab 14 Uhr bei zwei Wanderungen tierisch unterwegs. Gemeinsam betreten sie mit den Tierpflegern das Gehege und können aktiv bei der Fütterung der Esel, Ziegen und Schafe mithelfen. Sind alle Tiere versorgt, beginnt die Erlebniswanderung mit den Eseln durch die Wälder rund um Finkenrech. Die Teilnahme an dem rund zweistündigen Programm kostet drei Euro pro Erwachsenen und ein Euro pro Kind. Infos: Tel. 06821/97292-0 und https://www.regionneunkirchen.de

Fledermäuse in der Nacht beobachten
Im Saarland bietet zahlreiche Wälder den Fledermäusen Wohnraum und Nahrung zugleich. Wer die flinken Flieger in der Region beobachten möchte, hat im Juli bei mehreren Wanderungen gute Karten. Als Jäger der Nacht flattern sie ab der Dämmerung und bis Mitternacht. Deshalb beginnen die Wanderungen erst, wenn der Tag zu Ende geht. Gleich zwei Wanderungen bietet Markus Utesch, NABU-Fledermausexperte, an: Am 1. Juli geht es in den Saarbrücker Urwald vor der Stadt. Treffpunkt ist um 21 Uhr am Parkplatz Netzbachweiher. Infos und Anmeldung: Scheunenbüro, Tel. 06806/102419 und www.saar-urwald.de. Am 29. Juli sind die Teilnehmer diesmal um den Losheimer See mit ihm unterwegs. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Gartenbistro. Infos: Tourist-Info Losheim am See, Tel. 06872/9018-100.

Am 15. Juli startet um 21 Uhr eine Fledermaus-Safari für Kinder in Weiskirchen mitten im Naturpark Saar-Hunsrück. Dabei lernen sie die Wahrheit über Bartmann, Dracula und die echten Fledermäuse. Infos: Tel: Naturpark-Geschäftsstelle Tel. 06503/92140.

Unser Tipp: dem Wetterangepasste Kleider sowie festes Schuhwerk tragen und eine Taschenlampe mitbringen. Für alle Wanderungen ist außerdem eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie auf der oben angegebenen Website der Tourismuszentrale Saarland.