Stellenangebote der Gemeinde Schwalbach

Drei ErzieherInnen

Klein sucht Groß!

Unsere Kinder brauchen ausgebildete: Erzieher*innen

Die Gemeinde Schwalbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

drei Erzieher*innen

(staatlich anerkannte Erzieher*in oder vergleichbare Ausbildung)

(m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39 Std./Woche)

für die kommunalen Kitas Griesborn (Jahnstraße) und Alberoschule (Schulplatz), 66773 Schwalbach

Wir stehen für:

eine professionelle Förderung der Kinder und familiäre Begleitung,

eine zielgerichtete, inklusive Betreuung und Erziehung und eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung.

Unsere Teams pflegen:

einen respektvollen Umgang miteinander, eine offene Kommunikation

sowie eine transparente Zusammenarbeit.

Der Träger bietet Ihnen:

tolle Kinder und Eltern sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit,

einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Vergütung nach dem TVöD/VKA SuE (EG S8a)

sowie betriebliche Altersversorgung, 30 Tage Urlaub, 2 Regenerationstage und Zulagen,

jährliche Sonderzahlung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

Sie legen Wert auf:

einen liebevollen und respektvollen Umgang mit Kindern und Eltern,

eine aktive Mitgestaltung der Konzeption, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein,

strukturiertes und kreatives Arbeiten, ein gutes Betriebsklima sowie

regelmäßige Fort- und Weiterbildungen?

Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Bewerben Sie sich bitte bis zum 15.12.2022 postalisch an:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach, Postfach 1040, 66764 Schwalbach

oder online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Dienstleistende/n für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) für den Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

Die Gemeinde Schwalbach besetzt zum 01. Oktober 2022 je eine BFD-Stelle im Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

Das Angebot richtet sich an alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben und mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Höchstaltersgrenze gibt es nicht.

Die Gemeinde Schwalbach ist an Bewerbungen aus allen Altersgruppen interessiert. 

Der BFD richtet sich nach den Vorgaben des BFD-Gesetzes. Einsatzstelle ist die Gemeinde Schwalbach (Fachgebiet 3/C). Träger ist die AWO-Saarland. Es wird ein Taschengeld von 330,00 €/Monat gezahlt.

Tätigkeitsbeschreibung:

Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

  • Unterstützung bei Veranstaltungen/Aktionstagen (Vorbereitung und am Veranstaltungstag) und von Projekten (z.B. „Zukunft des Alterns - Altern der Zukunft“, „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“, interkulturelle Begegnungsmöglichkeiten)
  • Kontaktpflege zu Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit und Unterstützung von Angeboten zur Integration von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund
  • Unterstützung bei der Schaffung generationenübergreifender und digitaler Angebote

Bewerbungen mit Anschreiben und tabellarischem Lebenslauf richten Sie bitte an:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach, Postfach 1040, 66764 Schwalbach

per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

eine/n Auszubildende/n (m/w/d) für den Ausbildungsberuf „Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“

Die Gemeinde Schwalbach stellt zum 1. August 2023
eine/n Auszubildende/n (m/w/d) für den Ausbildungsberuf
„Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“
für das Hallen-Freibad Schwalbach ein.

Die Ausbildung erfolgt nach den Vorschriften des Berufsbildungsgesetzes sowie der Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Die duale Ausbildung der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe dauert drei Jahre und erfolgt an den Lernorten Betrieb Hallen-Freibad Schwalbach und Berufsschule.

Zuständige Berufsschule ist die Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik in Trier; die Zwischen- und Abschlussprüfungen finden in Rheinland-Pfalz statt.

Der Bewerbung sind beizufügen:

  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • eine Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters, wenn die Bewerberin/ der Bewerber noch nicht volljährig ist,
  • eine beglaubigte Ablichtung des Schulabgangszeugnisses oder letzten Schulzeugnisses.

Wir erwarten von Ihnen:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • schwimmtechnische Fähigkeiten
  • Rettungsschwimmabzeichen in Silber wünschenswert
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddienst
  • Zuverlässiges, freundliches und sicheres Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit

Sie erlernen:

  • Aufsicht, Überwachung und Absicherung des Badebetriebes
  • Optimierung und Betreuung sämtlicher Betriebsabläufe
  • Überwachung und Steuerung der technischen Anlagen
  • Erste-Hilfe-Leistungen
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften (z.B. Badhygiene, Wasseraufbereitung)
  • Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
    • Ausbildungsentgelt im 1. Jahr: 1.068,26 €
    • Ausbildungsentgelt im 2. Jahr: 1.118,20 €
    • Ausbildungsentgelt im 3. Jahr: 1.164,02 €
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • Abschlussprüfungsprpämie in Höhe von 400,00 €
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 €/Ausbildungsjahr
  • zusätzliche Altersversorgung durch tarifvertragliche Regelungen
  • die Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • aktives Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • ein engagiertes und motiviertes Team

Haben wir Ihr Interesse für die Ausbildungsstelle geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen zu Ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang sowie Ihren fachbezogenen Erfahrungen und Fähigkeiten 

an den Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach
Postfach 1040
66764 Schwalbach

oder per Email an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.
 

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Für Termine im Rathaus können Sie auch gerne unsere Online Terminreservierung nutzen.

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.