Stellenangebote der Gemeinde Schwalbach

Fachhandwerker/ in (m/w/d)

Die Gemeinde Schwalbach stellt zum 01.10.2022

1 Fachhandwerker/ in (m/w/d)

für den Gemeindebauhof in Vollzeit ein.

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (bevorzugt Schreiner/in, Elektriker/in, Schlosser/in)
  • körperliche Belastbarkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse CE oder C1E für den Einsatz im Winterräumdienst
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaftsdienste auch am Wochenende
  • freundliches Auftreten und gute Umgangsformen

Wir bieten:

  • sicheres Beschäftigungsverhältnis
  • Betriebsrente über die ZVK Saar
  • motiviertes Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Änderung des Aufgabengebietes bleibt dem Dienstherrn jederzeit vorbehalten. Es wird daher auch die Bereitschaft zur Übernahme verschiedener Aufgabengebiete erwartet.

Die Stelle wird entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) nach Entgeltgruppe 5 TVöD/VKA vergütet.

Die Gemeinde Schwalbach verfügt über einen Frauenförderplan. Dieser verfolgt u. a. das Ziel, eine bestehende Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Angabe einer Email-Adresse, Kopien von Abschlusszeugnissen, Qualifikationsnachweisen, Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 30.06.2022

online an:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

postalisch an:             Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach

                                   Herrn Hans-Joachim Neumeyer

                                   Postfach 1040

                                   66764 Schwalbach

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Sachbearbeiter/ in (m/w/d) 25 Std. als EZV

Die Gemeinde Schwalbach stellt zum 15.09.2022

1 Sachbearbeiter/ in (m/w/d)

in Teilzeit (25 Stunden) befristet als Elternzeitvertretung für die Dauer von 2 Jahren ein.

Das Aufgabengebiet im Fachbereich Hauptamt umfasst:

  • allgemeine Verwaltung
  • Sitzungsdienst
  • Wahlen
  • Repräsentationsaufgaben
  • Sekretariatsaufgaben

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (oder vergleichbar; bzw. Angestelltenlehrgang I)
  • strukturierte Arbeitsweise, Diskretion, Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • kundenorientiertes Verhalten
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit (Vor- und Nachmittag)
  • Berufserfahrung

Wir bieten:

  • Betriebsrente über die ZVK Saar
  • motiviertes Team
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle wird entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) nach Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA vergütet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Angabe einer Email-Adresse, Kopien von Abschlusszeugnissen, Qualifikationsnachweisen, Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 30.06.2022

online an:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

postalisch an:             Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach

                                   Herrn Hans-Joachim Neumeyer

                                   Postfach 1040

                                   66764 Schwalbach

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Sachbearbeiter/ in (m/w/d)

Die Gemeinde Schwalbach stellt zum 01.10.2022

1 Sachbearbeiter/ in (m/w/d)

in Vollzeit ein.

Das Aufgabengebiet im Fachbereich Finanzen umfasst:

  • wirtschaftliche Verwaltung/ Betriebssteuerung des Eigenbetriebes Hallen-Freibad
  • Erstellung von Belegungsplänen und Dienstplänen, Koordination Personaleinsatz
  • Führen von Statistiken
  • Zusammenarbeit mit externen Firmen
  • Rechnungswesen, Mitarbeit bei der Aufstellung und Ausführung des Wirtschaftsplans
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (oder vergleichbar; bzw. Angestelltenlehrgang I)
  • strukturierte Arbeitsweise, Diskretion, Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • kundenorientiertes Verhalten
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Berufserfahrung ist erwünscht

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung/ sicheres Beschäftigungsverhältnis
  • Zusatzversorgung bei der ZVK des Saarlandes
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • interessante und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • motiviertes Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in Entgeltgruppe 7 TVöD-VKA.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Angabe einer Email-Adresse, Kopien von Abschlusszeugnissen, Qualifikationsnachweisen, Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 30.06.2022

online an:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

postalisch an:             Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach

                                   Herrn Hans-Joachim Neumeyer

                                   Postfach 1040

                                   66764 Schwalbach

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

2 Dienstleistende für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Jugendpflege und für den Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

Die Gemeinde Schwalbach besetzt zum 01. September 2022 je eine BFD-Stelle im Bereich der Jugendpflege und im Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

Das Angebot richtet sich an alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben und mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Höchstaltersgrenze gibt es nicht.

Die Gemeinde Schwalbach ist an Bewerbungen aus allen Altersgruppen interessiert. 

Der BFD richtet sich nach den Vorgaben des BFD-Gesetzes. Einsatzstelle ist die Gemeinde Schwalbach (Fachgebiet 3/C). Träger ist die AWO-Saarland. Es wird ein Taschengeld von 330,00 €/Monat gezahlt.

Tätigkeitsbeschreibung:

Bereich Jugendpflege

  • Unterstützung „Kidstreff“/ Spielkreise
  • Begleitung von Maßnahmen im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde
  • Organisatorische Vorbereitung von Einzelmaßnahmen
  • Mitbetreuung Soziale Medien
  • Unterstützung bei der inhaltlichen Vorbereitung der Jugendbegegnung im Rahmen der deutsch-franz. Partnerschaft mit Vern sur Seiche 

Bereich Generationen/ Integration/ Flüchtlingshilfe

  • Unterstützung bei Veranstaltungen/Aktionstagen (Vorbereitung und am Veranstaltungstag) und von Projekten (z.B. „Zukunft des Alterns - Altern der Zukunft“, „Virtuelles Mehrgenerationenhaus“, interkulturelle Begegnungsmöglichkeiten)
  • Kontaktpflege zu Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit und Unterstützung von Angeboten zur Integration von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund
  • Unterstützung bei der Schaffung generationenübergreifender und digitaler Angebote

Bewerbungen mit Anschreiben und tabellarischem Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 30.06.2022 an:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach, Postfach 1040, 66764 Schwalbach

per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Erzieher/in im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Die Gemeinde Schwalbach sucht zum 01.08.2022
eine/n Erzieher/in im Anerkennungsjahr (m/w/d)
für die kommunale Kindertagesstätte
Alberoschule, Schulplatz 2-4, 66773 Schwalbach

 

Sie passen zu uns, wenn Sie

Wir bieten

o   einen liebevollen und respektvollen Umgang mit Kindern und Eltern für selbstverständlich halten,

o   zuverlässig und verantwortungs-bewusst sind,

o   gerne kreativ und strukturiert arbeiten,

o   flexibel sind (Öffnungszeiten 7-17 Uhr)

o   ein offenes, motiviertes Team, tolle Kinder und Eltern,

o   eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger,

o   Freiraum für eigene Ideen,

o   ein betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen/ Praktikanten des öffentlichen Dienstes (TVöD/VKA) -Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte

postalisch an:
Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach
Postfach 1040
66764 Schwalbach

online an:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

 

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Ferienhelfer (m/w/d) als Kassenpersonal für die Freibadsaison

Die Gemeinde Schwalbach sucht für die Freibadsaison 2022 (voraussichtlich 08.05.2022 bis 18.09.2022) Ferienhelfer für den Kassendienst im Freibad Schwalbach.

Wir erwarten Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine selbständige Arbeitsweise und freundliches Auftreten.

Voraussetzung für die Tätigkeit ist ein Mindestalter von 18 Jahren.

Die Tätigkeit wird mit 12 Euro pro Stunde vergütet.

Bewerbungen richten Sie bitte an:
Gemeinde Schwalbach
Hauptstr. 92
66773 Schwalbach

oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Personalbüro, Tel. 06834/571-217 oder -218

Rettungsschwimmer/ innen (m/w/d) als Saisonkräfte

Die Gemeinde Schwalbach sucht für die Freibadsaison 2022 (voraussichtlich 08.05.2022 bis 18.09.2022) Saisonkräfte für die Beckenaufsicht im Freibad Schwalbach.

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber, ein gültiger Erste-Hilfe-Nachweis und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Die Tätigkeit wird mit 15 Euro pro Stunde vergütet.

Bewerbungen richten Sie bitte an:
Gemeinde Schwalbach
Hauptstr. 92
66773 Schwalbach

oder per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Personalbüro, Tel. 06834/571-217 oder -218

Für Termine im Rathaus können Sie auch gerne unsere Online Terminreservierung nutzen.

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.

Gleichwohl sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung für Sie während der nachfolgenden Zeiten erreichbar und stehen zur telefonischen Abstimmung von unbedingt notwendigen Terminen zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.