Stellenangebote der Gemeinde Schwalbach

Staatlich anerkannte Erzieher/innen (m/w/d)

Die Gemeinde Schwalbach sucht zum 17.08.2020

8 staatlich anerkannte Erzieher/innen (m/w/d)

für die kommunalen Kindertagesstätten, davon

6 Vollzeitkräfte (39 Std./ Woche) und

2 Teilzeitkräfte (25 Std./Woche)

 Der Träger erwartet:

  • eine Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/Erzieherin (oder vergleichbare Ausbildung)
  • fundierte pädagogische Fachkenntnisse
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • großes Engagement und kreative Impulse in der Arbeit mit Kindern
  • flexibler Arbeitseinsatz im Zeitraum 07:00 - 17:00 Uhr
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kolleginnen/Kollegen sowie den Eltern

Der Träger bietet:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • ein interessantes und zukunftorientiertes Aufgabengebiet
  • kontinuierliche externe und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • engagierte und teamorientierte Mitarbeiter/Innen
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine Zusatzversorgung bei der ZVK des Saarlandes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) -Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst- (Entgeltgruppe S 8a als Erzieher/in).

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 10.07.2020

postalisch an:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach
Postfach 1040
66764 Schwalbach

online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Erzieher/innen (m/w/d) in Teilzeit (20 Std./Woche)

Die Gemeinde Schwalbach sucht zum 17.08.2020

2 Erzieher/innen (m/w/d)

in Teilzeit (20 Std./Woche)

Die Stellen sind befristet jeweils für die Dauer eines Beschäftigungsverbotes und anschließender Elternzeit.

Der Träger erwartet:

  • eine Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/Erzieherin (oder vergleichbare Ausbildung
  • fundierte pädagogische Fachkenntnisse
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • großes Engagement und kreative Impulse in der Arbeit mit Kindern
  • flexibler Arbeitseinsatz im Zeitraum 07:00 - 17:00 Uhr
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kolleginnen/Kollegen sowie den Eltern

Der Träger bietet:

  • ein interessantes und zukunftorientiertes Aufgabengebiet
  • kontinuierliche externe und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • engagierte und teamorientierte Mitarbeiter/Innen
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine Zusatzversorgung bei der ZVK des Saarlandes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) -Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst- (Entgeltgruppe S 8a als Erzieher/in).

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 10.07.2020

postalisch an:

Bürgermeister der Gemeinde Schwalbach
Postfach 1040
66764 Schwalbach

online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Diplom-Ingenieur oder Bachelor of Engineering (m/w/d) in der Fachrichtung Hochbau/ Architektur

Die Gemeinde Schwalbach stellt zum nächstmöglichen Termin eine/n

Diplom-Ingenieur oder Bachelor of Engineering (m/w/d)

in der Fachrichtung Hochbau/ Architektur

in Vollzeit

ein.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Option einer Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • Planung und Koordinierung der Bauabläufe, Bauüberwachung und Bauabrechnung bei Bauvorhaben in den Bereichen Hochbau, Spielplätze, Sportplätze
  • Erstellung von Kostenberechnungen und Leistungsverzeichnissen
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung von Angeboten sowie Ausführungs- und Detailplanungen
  • Vergabe von Lieferungen und Leistungen zur Ausführung von Bauvorhaben im Bereich Hochbau
  • Abschluss und Prüfung von Ingenieurverträgen
  • Verwaltungstätigkeiten

Wir erwarten:

  • Hochschul-, bzw. Fachhochschul-Abschluss als Diplom-Ingenieur oder Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen Schwerpunkt Hochbau oder Architektur
  • möglichst bereits Berufserfahrung im Bereich Hochbau
  • Kenntnisse im Bereich Planung, Bauüberwachung und Vergaberecht
  • Kenntnisse in der Anwendung arbeitsbezogener PC-Programme
  • Organisationsgeschick, selbständige Denk- und Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B sowie eigenen Pkw

Wir bieten:

  • sicheres Beschäftigungsverhältnis
  • Betriebsrente über die ZVK Saar
  • motiviertes Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der individuellen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD/VKA).

Bewerbungen werden bis zum 31.07.2020 erbeten an

postalisch:     

Gemeinde Schwalbach
Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer
Hauptstraße 92
66773 Schwalbach

per Email:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Bewerbungsmappen o.Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Informationspflicht gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Im Rahmen der Stellenbesetzung werden Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Privatadresse, private Telefon-Nr./Email, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über Schwerbehinderung) erfasst und diese ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb des Unternehmens verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet.

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.