Neues aus Elm, Hülzweiler und Schwalbach

Aktuelles und Wissenswertes aus ihrer Gemeinde

Hinweise zum Abbrennen von Feuerwerken

Privatpersonen, die das 18.Lebensjahr vollendet haben, dürfen Feuerwerke der Klasse II (Silvesterfeuerwerk) nur am 31.12. und 01.01. eines jeden Jahres frei abbrennen. Zu allen anderen Zeiten erfordert ein solches Feuerwerk eine Ausnahmegenehmigung, die jedoch von der Ortspolizeibehörde nur aus begründetem Anlass erteilt wird. Dazu zählen Geburtst...
Weiterlesen
58 Aufrufe

Betreten landwirtschaftlicher Flächen

Die Ortspolizeibehörde weist darauf hin, dass landwirtschaftliche Flächen nicht uneingeschränkt und auch nicht jederzeit betreten werden dürfen. Zum Schutze der Landwirtschaft gilt es, Regeln zu beachten. Die müssen von Wanderern ebenso eingehalten werden wie von Mountainbikern und Hundehaltern.

...
Weiterlesen
1681 Aufrufe
0 Kommentare

Bauarbeiten im Bereich der Griesborner Brücke nach Fastnacht ab 1.03.2017

Aufgrund dringender Bauarbeiten im Bereich der Griesborner Brücke wird die Hauptstraße in diesem Bereich ab Aschermittwoch, 1. März 2017, für die Dauer von ca. zwei Wochen halbseitig gesperrt.Zur Verkehrsführung erfolgt eine Ampelregelung, die sowohl die Hauptstraße und Bouser Straße als auch die Waldfriedenstraße und die Zufahrt zur Tankstelle bet...
Weiterlesen
165 Aufrufe

Landstraße 345 zwischen Ensdorf und Hülzweiler wegen Straßenbauarbeiten von Montag, 20.02.2017, bis Freitag, 24.02.2017 gesperrt

​Der Landesbetrieb für Straßenbau hat mitgeteilt, dass die Landstraße 345 zwischen Ensdorf und Hülzweiler wegen Straßenbauarbeiten in der Zeit von Montag, 20. Februar 2017, bis Freitag, 24. Februar 2017, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden muss.Alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten für mögliche durch das Bau...
Markiert in:
Weiterlesen
86 Aufrufe

Bitte Flaschen und Gläser an den Fastnachtsumzügen vermeiden!

Bitte Flaschen und Gläser an den Fastnachtsumzügen vermeiden!
​Wenn die Besucher der Umzüge am Fastnachtsonntag und am Rosenmontag schon im Vorfeld die Gläser und Flaschen zu Hause lassen würden, das wäre den Verantwortlichen der Vereinsgemeinschaft Elm, des IG Rosenmontagsumzuges und der Ortspolizeibehörde am liebsten.Denn allein im vorigen Jahr gab es zehn Einsätze des Deutschen Roten Kreuzes wegen Schnittv...
Markiert in: