Bauhof der Gemeinde Schwalbach

Der Gemeindebauhof ist beheimatet in der Straße „Zum Bauhof“ in Schwalbach. Die offizielle Einweihung des neuen Gemeindebauhofes war am 01. September 1988, die Einsegnung führte Pastor Hellbrück durch. Einen Tag später wurde der neue Bauhof den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt.

Der Neubau war notwendig geworden, da aufgrund der ständig wachsenden Aufgaben die alten Räumlichkeiten nicht mehr ausreichten und das Personal in die Lage versetzt werden musste, seine vielfältigen Dienstleistungen ordentlich durchführen zu können.

Die Aufgaben alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, deshalb nur einige Aufgaben des Bauhofes:

  • Winterdienst für alle gemeindeeigenen Straßen, Wege und Plätze
  • Bestattungswesen, Unterhaltung und Pflege der Friedhöfe
  • Unterhaltung, Beschilderung, Markierung, Reinigung der gemeindeeigenen Straßen, Wege, Plätze und Schutzhütten
  • Aufstellen, Pflege, Instandhaltung und die Überprüfung der Spielgeräte auf Sicherheitsmängel auf den Kinderspielplätzen
  • Instandhaltung von Kneipp- und Brunnenanlagen und Denkmälern
  • Ab dem Frühjahr werden die gemeindeeigenen Grünflächen und Parkanlagen während der Saison neu angelegt, gereinigt, gemäht und gepflegt
  • Besondere Arbeiten fallen bei Großveranstaltungen wie Fassnachtsumzügen, Kirmessen, Konzerten, Adventszauber etc. an
  • Vermietung, Wartung von gemeindeeigenem Inventar wie Spülmobil, Toilettenwagen, Stellwänden, Holzhäuschen usw.
  • Unterhaltung, Pflege des gemeindeeigenen Fuhrparks

Öffnungszeiten des Bauhofs

  • montags bis donnerstags
    von 7 Uhr bis 15:30 Uhr
  • freitags
    von 7 Uhr bis 14:30 Uhr

Rufbereitschaft des Bauhofs

Sie erreichen den Bauhof im Notfall unter:
0177-5626092 und 0177-5626093