Wilde Müllentsorgung - Wenn die Umwelt zum Mülleimer wird...

Egal wie ruhig der Wald oder schön die Anlagen im Ort auch sein mögen: Man kann davon ausgehen, trotzdem überall Müll zu finden. Ob nun aus Bequemlichkeit, Ignoranz oder weil man sich die Entsorgungskosten sparen will - schön ist das nicht.

Mehr und mehr verkommen die Standplätze der Wertstoffcontainer in der Gemeinde, aber auch unsere Wälder, Grünanlagen und Feldwirtschaftswege zu wahren Müllhalden.

Nicht selten werden abseits unserer Feld- und Waldwege still und heimlich entsorgter Bauschutt, Sperrmüll und Elektroschrott aufgefunden. Bei bereits überfüllten Wertstoffcontainern werden Kartonagen einfach vor Ort abgeladen, während andere Container an weiteren Standplätzen halb leer stehen.

Containerstandort Marktplatz Hülzweiler

Vom Gemeindebauhof mussten bis Oktober dieses Jahres über 80 Tonnen Müll im Bereich der öffentlichen Anlagen entsorgt werden, wofür insgesamt über 1.000 Arbeitsstunden aufgewendet wurden. Die dem Steuerzahler entstehenden Kosten kann sich jeder selbst ausrechnen.

Durch Anzeigen aufmerksamer Mitbürger oder durch eigene Ermittlungen werden zahlreiche Verwarnungs- und Bußgelder für illegale Müllablagerungen in zum Teil empfindlicher Höhe verhängt.

Aus diesem Grund wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jeder Mitteilung oder Anzeige eines Bürgers in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren nachgegangen wird. Dabei können Bußgelder bis zu einer Höhe von 5.000,- € verhängt werden. Hinweise nimmt die Ortspolizeibehörde Schwalbach, Herr Lauer, gerne unter 06834 / 571 – 168 entgegen.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass in Wertstoffcontainer nur dem Sammelzweck dienende Wertstoffe von Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr eingeworfen werden dürfen. An Sonn- und Feiertagen ist das Einwerfen verboten.

Darüber hinaus dürfen keine Haus-, Garten-, Gewerbe- oder Sonderabfälle eingeworfen werden. 

„Gelbe Säcke“ dürfen frühestens am Vorabend raus g...
NEUJAHRSTREFFEN 2017

Ähnliche Beiträge

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.