Mal- und Kunstschule Schwalbach startet ins neue Malschuljahr

mal kunstschule

Mit einem vielfältigen Angebot an individuellen Gestaltungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten startet die Mal- und Kunstschule Schwalbach am Montag, dem 15. September in das neue Malschuljahr 2014-2015. Auch nach 34 Jahren ihres Bestehens erfreut sich die Schule einer ungebrochen starken Nachfrage. Das neue Jahresprogramm deckt nahezu die gesamte Bandbreite im Bereich der Bildenden Künste ab.

Die Kurse sind so aufgebaut, dass sie Anfängern den Einstieg in die Kunst gleichermaßen ermöglichen wie Fortgeschrittene auf dem Weg zu ihrer weiteren künstlerischen Entwicklung hin fördern. Dabei lernen die Teilnehmer unter professioneller und individueller Anleitung qualifizierter und engagierter Dozenten die grundlegenden gestalterischen Techniken, die sie Schritt für Schritt zur eigenen künstlerischen Reife führen. Nicht zuletzt erschließen sich die Kursteilnehmer in der Gesellschaft "Gleichgesinnter" die Erfahrung einer faszinierenden Freizeitgestaltung, welche sie beim Zeichnen und Malen einmal dem Alltagstrott entfliehen lässt.

Das Programm enthält eine breit gefächerte Auswahl von Kursen für Erwachsene sowie für Jugendliche und Kinder unterschiedlicher Altersstufen. Besondere Beachtung widmet die Mal- und Kunstschule der musischen Früherziehung von Kleinkindern der Altersstufen 2-3 und 4-6 Jahren.

Zunehmende Bedeutung findet angesichts der vielfältigen Reizüberflutung durch Computer und Medien auch die Förderung der Kreativität und schöpferischen Gestaltungskraft von Schulkindern und Jugendlichen als Beitrag zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung.

Der Unterricht findet ganzjährig an allen Wochentagen in der ehemaligen Grundschule in Elm-Sprengen, in der Weiherdell, statt, wobei unterschiedlich viele Termine angeboten werden. Wegen der individuellen Betreuung der Teilnehmer ist der Einstieg in bereits laufende Kurse  jederzeit möglich.

 Projekttage und ein "offenes Atelier" runden das Angebot ab. Große Resonanz findet die Kunstausstellung zum Ende eines jeden Malschuljahres, in der die Kursteilnehmer ihre Werke in einem der Gemeinde eigenen Säle/Hallen vorstellen.

Weitere Angaben zum Kursprogramm u.a. unter:

www.malundkunstschuleschwalbach.de

 Programmheft, Anfragen und Anmeldungen: vormittags bei  Marylène Neu unter Tel.Nr. 06834-571 128

Albert Weber startet als erster Seniorensicherheit...
Freibadsaison 2014

Ähnliche Beiträge

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.