Erneuerung der Versorgungsleitungen in der „Ensdorfer Straße“

Fortsetzung der Baumaßnahme in Fahrtrichtung Ensdorf

Für die Erneuerungen in die Versorgungsleitungen für Erdgas- und Trinkwasser investieren die Gas- und Wasserwerke Bous-Schwalbach GmbH rund 700.000 Euro.

Nachdem die Baumaßnahme von der Ensdorfer-Wald-Straße und bis zur Kreuzung Haupstraße/Ensdorfer Straße nunmehr abgeschlossen ist, werden die GWBS in Zusammenarbeit mit der energienetzsaar (energis-netzgesellschaft) noch in dieser Woche mit der Verlegung der Versorgungsleitungen in der Ensdorfer Straße in Fahrtrichtung Ensdorf fortfahren.

Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung zur Ensdorfer–Wald-Straße und endet in der Zufahrt zum Wohngebiet „Langelänge" auf Höhe des Fachmarktzentrums. 

Während der Bauphase ist eine einseitige Straßensperrung mit Einbahnregelung in Fahrtrichtung Ensdorf eingerichtet. Der Straßenverkehr wird aus Richtung Ensdorf kommend über die Zufahrt „Lange Länge" in Richtung Kirchbergstraße geleitet.

Die Tiefbau- und Kabelverlegearbeiten werden von der Firma Bost ausgeführt, die Rohrbauarbeiten von denGWBS.

Die vorgesehene Verkehrsführung vermindert die ursprünglich angenommene Bauzeit von sieben Monaten auf nur vier Monate, so dass die Baumaßnahme voraussichtlich bis August beendet sein wird.

Der Schwerlastverkehr – ausgenommen Anlieger – wird bereits in Ensdorf umgeleitet.

Natürlich bemühen sich die GWBS die Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten und die Arbeiten schnellstmöglich abzuschließen. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.

Fragen zu den Bauarbeiten beantworten Ihnen die Mitarbeiter der GWBS unter der Telefonnummer 06834 / 85-143.