2 minutes reading time (366 words)

7 Zwerge suchen per sofort...

Fortsetzung des weltbekannten Märchens „Schneewittchen"

Die Theaterfreunde „miniMax" Saarwellingen präsentieren am Sonntag, 21. Februar 2016, 16.00 Uhr, im Gemeindesaalbau Schwalbach, ihr diesjähriges Kindertheaterstück „Sieben Zwerge suchen per sofort ..." von Wolfgang Binder. Es handelt sich dabei um die fiktive, moderne und lustige Fortsetzungsgeschichte zum weltbekannten Schneewittchen-Märchen der Brüder Grimm, die für Kinder ab drei Jahren bestens geeignet ist.

Bereits zum 5. Mal seit Januar 2012 findet eine Aufführung des Saarwellinger Theatervereins in enger Kooperation mit dem Jugendbüro der Gemeinde Schwalbach statt.

Zum Inhalt: Nachdem auch der letzte Versuch der bösen Königin Schneewittchen mit einem vergifteten Apfel zu töten gescheitert ist, Schneewittchen ihren Prinz geheiratet hat und die Zwerge von der Hochzeitsfeierlichkeit nach Hause zurückgekehrt sind, stellen sie mit Entsetzen fest, dass sie von nun an keine Köchin und Haushälterin mehr haben. Die Zwerge nehmen deshalb telefonischen Kontakt mit der Personalvermittlung Grimm auf. Daraufhin schicken der Büroleiter, Herr Wolf, und seine Sekretärin Rotkäppchen nacheinander Dornröschen, Rapunzel und Aschenputtel in den Harz 4 zum Zwergenhaus. Leider erweisen sich alle drei Kandidatinnen aus unterschiedlichen Gründen als völlig ungeeignet die Nachfolge von Schneewittchen als Köchin und Haushälterin der kleinen Wichte anzutreten. Die logische Konsequenz: Sie werden nach kurzer Probezeit entlassen. Hänsel und Gretel, die, nachdem sie die böse Hexe besiegt haben, keinen Weg finden, um aus dem Wald herauszukommen, und somit nicht nach Hause zurückkehren können, gelangen nur an den Tagen, an denen jeweils Dornröschen, Rapunzel und Aschenputtel gekündigt wird, ans Zwergenhaus und dürfen dort übernachten. Da tauchen plötzlich Schneewittchen und Goldmarie, die zur Tupper-Party der Witwe Bolte möchten, bei den Zwergen auf…

Die Antworten auf diese und weitere Fragen gibt's am 21. Februar. Selbstverständlich ist am Aufführungstag ab 15.00 Uhr bei Kaffee, Kuchen und anderen leckeren Speisen für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Auch die rote Popcorn-Maschine des Vereins wird dann wieder im Einsatz sein.

Vorverkauf ab 11. Januar 2016

Schwalbach: Rathaus, Schreibwaren André, Papeterie Fuchs;
Elm: Schreibwaren Derrenbecher;
Hülzweiler: Tabakwaren Petersen.

Darüber hinaus besteht ab 15. Januar 2016 die Möglichkeit auf der Homepage des Vereins, www.minimax-saar.de, Karten online zu reservieren, die am Aufführungstag spätestens um 15:30 Uhr an der Tageskasse abgeholt werden müssen. Die Karten kosten im Vorverkauf und bei der Vorbestellung auf der Homepage 4,50 € und an der Tageskasse 5,00 €.

Hinweise der Ortspolizeibehörde zum Brandschutz be...
Starke Eltern – Starke Kinder *Ausgebucht*

Ähnliche Beiträge

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.