Gesetze

Saarl. Behindertengleichstellungsgesetz (SBGG vom 26.11.2003)

Ziel des Gesetzes ist es, auf der Grundlage des Artikels 12 Abs.4 der Verfassung des Saarlandes Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen und zu verhindern sowie die gleichberechtigte Teilhabe von behinderten Menschen am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen. Dabei ist besonderen Bedürfnissen Rechnung zu tragen.

Landesbehindertenplan

Der 3. Bericht Menschen mit Behinderungen im Saarland (3. Landesbehindertenplan) wird wesentlich geprägt durch die Veränderungen infolge der Integrationsbewegung des letzten Jahrzehnts. Dadurch unterscheidet er sich deutlich von dem 1. Landesplan aus dem Jahre 1975 und dem 2. Landesplan aus dem Jahre 1981.

Der traditionelle Ansatz, der die Behindertenpolitik vorwiegend als Angelegenheit der Sozialfürsorge betrachtet und vor allem auf die Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen abzielt, tritt in den Hintergrund. Maßstab ist nunmehr der gesellschaftliche Anspruch, Menschen mit Behinderungen vollständig und chancengleich in alle Bereiche des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Lebens einzubeziehen.

Schwerbehinderte Menschen und ihr Recht

aktualisierte Neuauflage, 21. Auflage 8/2005

Schwerbehindertenrecht - Rehabilitation - Soziale Sicherung - Gesetze und amtliche Texte, u.a. novelliertes Sozialgesetzbuch (SGB) Neuntes Buch (IX) - 256 Seiten

ISBN-Nr. 3-88968-226-X

Kostenlos für Mitglieder der Arbeitskammer!*

* Mitglieder der Arbeitskammer sind alle sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Saarland.

Aufgabe der Broschüre "Schwerbehinderte Menschen und ihr Recht" ist es, behinderten Menschen und ihren Angehörigen die ihnen zustehenden Rechte zu erläutern und aufzuzeigen, wohin sie sich mit ihren Problemen wenden können. Anleitung sein für ihre Arbeit als Interessenvertreter will die Broschüre darüber hinaus Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen, Betriebs- und Per­sonalräten sowie den Mitarbeitervertretungen.

Die Broschüre "Schwerbehinderte Menschen und ihr Recht", eine der am stärksten nachgefragten Publikationen der Arbeitskammer, wurde auf die neue­sten Rechtsänderungen hin überarbeitet. Sie enthält das Neunte Buch Sozialge­setzbuch (SGB IX), in dem das Schwerbehindertengesetz aufgegangen ist und kommentiert die mit dieser umfangreichen Neufassung einhergehenden Ände­rungen. Das SGB IX verbessert die Voraussetzungen für wirkungsvolle und zeitna­he Rehabilitationsleistungen.

Mit dieser Novellierung wurde auch der Begriff "behinderte Menschen "ein­geführt. Im Anhang sind aktuell geltende Gesetze und Verordnungen dargestellt.

Herausgeber der Broschüre: Arbeitskammer des Saarlandes

Internet: www.arbeitskammer.de 

E-Mail: info(at)arbeitskammer(punkt)de

  • Gelesen: 815