Skip to main content

Keltenwanderweg

  • Start/Ziel:
    Püttlingen Parkplatz Breitwies „Römischer Pavillon“ mit Infotafel
  • Streckenlänge:
    ca. 11 km
  • Schwierigkeitsgrad:
    leicht
  • Gehzeit:
    ca. 3 - 4 Stunden
  • Weitere Eingänge:
    • Schwalbach/Elm - römischer Pavillon (Waldparkplatz)
    • Püttlingen - Keltengräber (Parkplatz Sauwasen)
    • Schwalbach/Elm - Kriegsgräberstätte (Parkplatz)
    • Schwalbach/Elm - Schacht Elm  (Parkplatz)
Keltenweg Wandern Symbol

Ausgangspunkt des Keltenwanderweges ist der Parkplatz „Breitwies“ (römischer Pavillon) in Püttlingen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bushaltestelle „Westpreussenweg“ und das Restaurant „Zum Breitfeld“ (Schlesische Straße). Parkplätze sind sowohl für Pkw als auch für Busse (Stadion Breitwies) vorhanden.

Der Weg führt über Trampelpfade und befestigte Wege durch den Wald vorbei an den Keltengräbern und dem „Naturfreunde-Waldhaus“ (ehemaliges Holzhauerhaus – mit Einkehrmöglichkeit). Auf einem befestigten Weg am Waldrand entlang kann man die Fernsicht auf das Köllertal geniessen, bevor man zu den keltischen Hügelgräbern am "Sauwasen" gelangt. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Parkplatz und ein weiterer Einstiegspunkt zum Keltenwanderweg.

Hügelgräber Elm/Sprengen (Sauwasen)

Hier befindet sich die größte Anlage des Keltenweges mit 4 späthallstattzeitlichen Hügelgräbern. Zu sehen sind neben der Rekonstruktion des bedeutenden Wagengrabes noch drei weitere Grabhügel. Das Wagengrab wurde 1988 ausgegraben und 2007 rekonstruiert. Es beinhaltet die Nachbildung einer Holzgrabkammer, in der sich der Wagen befindet, auf dem der Leichnam aufgebahrt ist sowie weitere Beigaben für den Verstorbenen.

Durch den Wald führt der Weg weiter zur Kriegsgräberstätte Elm, vorbei an der "Klinkner Hütte" und von dort aus zum ehemaligen Bergwerk "Schacht Elm" mit Ruhe- und Einkehrmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Über Wiesen-, Wald- und Feldwege wandert man vorbei am Modelflugplatz zur "Römerstraße" mit herrlicher Fernsicht auf den Großraum Saarlouis. Über die Römerstraße führt der Weg zurück zum Start/Ziel (römischer Pavillon Breitwies).

(nähere Auskünfte und Flyer sind erhältlich im Rathaus Schwalbach oder unter der Tel.Nr. 06834 571-127)