Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz informiert:

           

Neue Broschüre „Asbest – Umgang mit Asbest im privaten Bereich"

Asbest ist seit 1993 in Deutschland aus gutem Grund verboten:
Die Asbestfaser steht als Auslöser von beruflich verursachten Krebserkrankungen unter allen chemischen Stoffen an erster Stelle. In den 1960-er und 1970-er Jahren war der Einsatz asbesthaltiger Materialien in der Bauwirtschaft allerdings allgegenwärtig. Wenn heute Gebäude aus jener Zeit modernisiert, umgebaut oder abgerissen werden, tritt mit großer Wahrscheinlichkeit auch asbesthaltiges Material zu Tage. Für den Laien ist der Stoff in seinen etwa 4000 unterschiedlichen Anwendungen dabei in der Regel nicht eindeutig auszumachen.
 

Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat hierzu eine Broschüre herausgegeben, die sich speziell an die privaten Haushalte richtet.
Sie soll für die Gefahren durch unsachgemäßen Umgang mit Asbest sensibilisieren und bietet zugleich wichtige Hinweise für eine sichere Entsorgung. Außerdem enthält sie eine Übersicht der zuständigen Stellen und Ansprechpartner im Land.

(Quelle: Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz)

Die Broschüre ist ab sofort am Foyer im Rathaus Schwalbach zu erhalten und kann auch über den Link http://www.saarland.de/213818.htm von der Webseite des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz heruntergeladen werden.
Abenteuer Frankreich 2017/2018
Notwendige Arbeiten des Gemeindebauhofes an der „H...

Ähnliche Beiträge

Kontakt

  • Adresse:
    Hauptstraße 92
    66773 Schwalbach
  • Tel.:
    06834 571-0
  • Fax:
    06834 571-111
  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Donnerstag:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr

Zusätzlich hat das Bürgerbüro am 1. Samstag des Monats von 10-12 Uhr geöffnet

Standesamt
  • Montag - Donnerstag:
    08:30 - 12:30 Uhr
  • Mittwoch:
    14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:30 - 13:30 Uhr
Auf Wunsch werden zusätzlich am 1. Samstag im Monat Trauungen durchgeführt.

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation ist über E-Mail nicht möglich. Bitte nutzen Sie hierzu unsere virtuelle Poststelle über eGo-Mail. Die entsprechenden Rahmenbedingungen finden Sie auf der Homepage https://www.buergerdienste-saar.de/zfinder-saar-web/legalnotes.